Graf Adelmann

Besonderheiten

Das Weingut lieferte Pionierarbeit: 1981 legte Michael Graf Adelmann erstmals Weine ins neue Barrique und kreiert 1989 die erste Cuveé.

Personen

Seit 1914 in Besitz der Grafenfamilie Adelmann. Michael Graf Adelmann und seit 2012 sein Sohn Felix Graf Adelmann.

Deutschland - Württemberg

Befindet sich um die Burg Schaubeck im Bottwartal in Steinheim an der Murr. Steillagen aus Gipskeuper, Tonmergel und auch Sandstein.

Das Weingut um die Burg Schaubeck besteht schon seit mehr als 700 Jahren. Seit 1914 ist das Gut im Besitz der Grafen Adelmann. Zu diesem Zeitpunkt wurde in den Weinbergen schon seit fast 1000 Jahren Wein angebaut. Trotz dieser Tradition wurden die Weine ständig weiterentwickelt und es sind auch unzählige neue Weine dazu gekommen. Die lange Tradition und ihre Erhaltung ist für das Weingut wichtig und identitätsstiftend, dennoch zum Fortschritt und zur Weiterentwicklung hin geöffnet. Wein bedeutet für die Grafen Adelmann "Kulturgut" und nicht "Industrieprodukt". Der Familie ist es besonders wichtig, die Weine hochwertig und eigenständig zu erzeugen, ohne fremde Stilistiken oder andere Regionen zu imitieren. Dabei setzen sie auf Vielschichtigkeit und Eleganz statt plumper Kraft oder "Lautstärke". Ihr Motto: "Wenn es laut wird, hört man die leisen Töne nicht mehr. Trinkfreude ist das Stichwort, auch die zweite Flasche darf noch schmecken." Seit 1914 sind zu den damaligen 10 Hektar 11 ha dazugekommen. Unter den 21 Hektar sind 60 Prozent Steillagen mit bis zu 75 Prozent Steigung vorhanden – beste Voraussetzungen für hochwertige, eigenständige Weine. 65 Prozent der Rebfläche sind mit Rotwein bestockt, überwiegend Lemberger und Spätburgunder. Beim Weißwein dominieren Riesling, Grau- und Weißburgunder.

Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der weiße Löwe
Der weiße Löwe
Graf Adelmann

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

11,95 € *
Inhalt 0.75 Liter (15,93 € * / 1 Liter)